Heimathaus Lahn

Das heutige Heimathaus der Gemeinde Lahn wurde ursprünglich um ca. 1870 in Wachtum gebaut.

Im Jahre 1920 wurde das Haus nach Lahn umgesetzt und diente als Wohnhaus der Familie Steenken.

Vor einigen Jahren kaufte schließlich die Gemeinde Lahn das alte Fachwerkhaus.

1992 wurde es als Heimathaus am Dorfteich an der Stelle der alten Viehwaage an der Ahmsener Straße wieder aufgebaut.
Beim Aufbau des Heimathauses wurden erhebliche Eigenleistungen der Feuerwehr und der Vereine erbracht.

Neben dem großen Veranstaltungsraum mit Küche und sanitären Anlagen ist in dem Gebäude auch die Gemeindeverwaltung der Gemeinde Lahn untergebracht. Der Veranstaltungsraum wird von Gruppen und Vereinen, aber auch von Privatpersonen gern genutzt. Der Grillplatz hinter dem Heimathaus ist mit ca. 50 Sitzplätzen ausgestattet und kann nach Vereinbarung gemietet werden.

Das Heimathaus Lahn befindet sich in der Ahmsener Straße 8 in Lahn. Informationen erteilt die Gemeinde Lahn, deren Büro sich im Heimathaus befindet.

[zum Seitenanfang] - [zurück zur Übersicht]