Wappen

Samtgemeinde Werlte

Das Wappen der Samtgemeinde Werlte beschreibt ein fünfspeichiges Zahnrad, umgeben von vier goldenen Ähren auf rotem Grund.
Das Zahnrad mit seinen fünf Speichen steht für die fünf zur Samtgemeinde Werlte zusammengeschlossenen Gemeinden Lahn, Lorup, Rastdorf, Vrees und Werlte. Es steht im Zentrum des Wappenbildes, so wie auch Werlte der zentrale Ort der Samtgemeinde ist.

Die vier Ähren stehen für die übrigen Gemeinden der Samtgemeinde, deren Erbe und Struktur mehr bäuerlicher Art sind, während der zentrale Ort Werlte sich in den vergangenen Jahrzehnten zu einem beachtlichen Industriestandort und einem überregionalen Einkaufszentrum entwickelt hat. Das Zahnrad wurde dem Gemeindewappen Werlte entnommen.

Die Farben Rot und Gold finden sich hier ebenfalls wieder, sind aber gleichzeitig die Farben des alten Klosters Corvey, dem der Hümmling im hohen Mittelalter zehntpflichtig war.